Am 28. März rückten wir zu einem brennenden PKW aus. Die verunfallte Person wurde vom Notarzt behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto wurde schnell gelöscht.